Kunst, Persönliches

Was ist eigentlich eine „Blogparade“ – und warum starte ich gerade Blogparade Nr. 7?

Blogparade #Schulstart (01.-31.10.2022)


Was ist eigentlich eine „Blogparade“? Bevor ich 2018 anfing, auf mutter-und-sohn.blog Beiträge zu veröffentlichen, wusste ich das selbst nicht. Inzwischen habe ich bereits mehrmals Blogparaden initiiert und weiß: es ist eine wunderbare Möglichkeit des Austauschs und der Vernetzung – die Einladung an andere Blogger/innen und Autor/innen, zu einem vorher festgelegten Thema eigene Artikel zu posten und sie über den Blog der Gastgeberin zu verlinken. Aktuell, noch bis 31.10.22, läuft auf mutter-und-sohn.blog meine Blogparade zum Thema Schule: „Schulstart! Was Schule ist und was sie werden kann“. Die Beiträge, die nach rund drei Wochen bereits eingetrudelt sind, sind ziemlich beeindruckend. Wer mag, mache sich selbst ein Bild!

Weiterlesen „Was ist eigentlich eine „Blogparade“ – und warum starte ich gerade Blogparade Nr. 7?“
Kunst, Persönliches

4 Jahre mutter-und sohn.blog – Meine 10 Blog-Highlights

Header mutter-und-sohn.blog. Sarah Zöllner - Autorin für Familien- und Gesellschaftsthemen


„Mutter – berufstätig – getrennt erziehend – kreativ“, so startete ich im April 2018 mutter-und-sohn.blog als mehr oder weniger privates Projekt. Seitdem veröffentlichte ich in genau vier Jahren stolze 430 Artikel (also rund 100 Beiträge pro Jahr). Mein Blog wuchs und hat sich inzwischen zum Aushängeschild meiner Tätigkeit als freie Journalistin und Autorin gemausert. Dennoch teile ich hier noch immer persönliche Beiträge: über meinen Alltag mit mittlerweile zwei Kindern, die gesellschaftliche Anerkennung privater und institutioneller Fürsorgearbeit sowie über Familien- und Gesellschaftspolitik. Zur Feier des Tages hier eine Auswahl meiner liebsten Artikel!

Weiterlesen „4 Jahre mutter-und sohn.blog – Meine 10 Blog-Highlights“