Arbeitsproben und Referenzen

Sarah Zöllner

Journalistin, Texterin und Autorin für Familien- und Gesellschaftsthemen

Referenzen

Sie möchten sich einen Eindruck von meiner bisherigen Arbeit verschaffen? Hier eine Auswahl meiner Veröffentlichungen:

Journalistische Arbeiten:

Magazin „humanistisch!“ der Humanistischen Vereinigung (#18/Juli 2022): „Dünne Luft ganz oben. Frauen und ihr Stand in der Spitzenpolitik“ (politischer Kommentar)

Redaktionsnetzwerk Deutschland, 08.05.2021 „Kinder haben in der Pandemie keine Lobby!“ – alleinerziehende Mutter fordert praktische Lösungen (Artikel)


New Work Mum Vol. 2 (September 2020): „Solo-Tour. Wie haben allein- und getrennt erziehende Mütter den Lockdown erlebt und wie geht es ihnen mit der Pandemie?“ (Reportage)

Berliner Zeitung (11.9. und 25.9.2020): „Kinderübergabe vor dem Supermarkt. Bernadette Conrad spricht mit der jungen Bloggerin Sarah Zöllner über Trennung, Elternschaft und eine berührungsarme Welt“ und „Wir zwei, die kleinste Familie der Welt“. (Interviews)

Unternehmens-Kommunikation:

Envivas Puls: „Kinder für gesunde Ernährung begeistern. Tipps von Experten“, November 2020 (Newsletter-Beitrag)

Envivas Puls: „Baby und Finanzen: Alles Wichtige rund ums reformierte Elterngeld“, Februar 2022 (Newsletter-Beitrag)

Kooperationen als Bloggerin und Autorin:

Als Bloggerin konnte ich bisher unter anderem mit dem Bundesfamilienministerium, Los! Job-Coaching, Jako-O Kindermode und Aldi Süd zusammenarbeiten. Eine Auswahl meiner Blog-Kooperationen und Gastbeiträge sowie die Konditionen für eine Zusammenarbeit finden Sie hier.

Meine Schwerpunkte:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Anerkennung von Care-Arbeit und die Stärkung von Frauen und Müttern
  • Achtsame und bindungsorientierte Erziehung
  • Schule und Bildungspolitik

Das sagen Andere über mich

„Ich schätze Sarah Zöllners Gabe, messerscharf zu analysieren und das Ergebnis einfühlsam weiterzugeben. Alle Daumen hoch!“ (Laura Städtler, Stille Helden)

„Du inspirierst mich und ich schätze deine reflektierte und respektvolle Art, Themen anzufassen. Ich fühle mich an mir eher fremde Themen gut herangeführt. Danke für deine Mühe, du schenkst Menschen wie mir, denen hin und wieder die Worte fehlen, deine Worte.“ (Katja S.)

Kontaktieren Sie mich!

Sarah Zöllner
Freie Journalistin und Autorin
Königsberger Str. 22
69412 Eberbach

Blog: https://mutter-und-sohn.blog